Wetter

 

Wappen der Familie Gallmetzer

Die Gallmetzer auch Gallmetser, Gallmeter und Gallmter geschrieben sind ein urprünglich vorarlberisches Geschlecht bez. badisches aus dem Konrad schon 1312 von Johannes die Gallmzer 1329 als Bürger zu Waldshut erschienen. Ob ein Zusammenhang mit dem Tyroler Adelsgeschlecht von Kallmütz bestanden hat ist nicht bewiesen, obschon auch diese die Zinnenmauer im Wappen hatten. Michael Gallmetzer var 1529 Musterschreiber beim kaiserlichen Heere in Niederösterreich. Die Nachkommen liesen sich in Tyrol nieder und sollen Bergbeamte bei Ahrn gewesen sein. Noch heute blühen Gallmetzer in Tirol und Kärnten in achtbaren Bürgerstande. Das Wappen stammt aus dem 16. Jahrhundert und findet sich in Brandis Tyroler Ehrenkränzchen.

Urlaub in Kaltern, im Süden Südtirols

Herzlich willkommen in unserer Garni!

Unsere Frühstückspension befindet sich in sonniger und ruhiger Lage, nur einige Gehminuten vom Kalterer Ortskern entfernt. Das historische Zentrum des Weindorfes mit seinen urigen Gassen, Restaurants, Cafes, Läden und Weindielen lädt zum kulinarischen Verweilen ein.

In wenigen Minuten erreichen Sie zu Fuß den Altenburger Wald, die Mendelbahn, Wanderwege durch die Weinberge und bequem mit dem Auto oder Bus den Kalterer See, wo Sie durch Wald und Weinberge auch hinwandern können!

Zum Entspannen bieten wir Ihnen eine Terrasse mit herrlichem Blick in die Berge und ein Freischwimmbad mit Liegewiese.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!